Abishirts drucken: Wichtige Faktoren

Abi shirts drucken

Ob „Abidas“, „Glabiatoren“ oder „Abikalpyse“ – so vielfältig die Wortspiele rund um das Abitur-Motto sind, so vielfältig sind auch die Traditionen, die mit dem Schulabschluss verknüpft sind. Schließlich muss dieser besondere Anlass ordentlich gefeiert werden. Verdient ist’s allemal! Neben Abi-Bällen, Fahrten und Büchern gehört auch dazu, das Jahrgangsmotto auf individuelle Abishirts drucken zu lassen. Woher genau diese Tradition stammt, ist ungewiss. Fest steht aber, dass sie Spaß macht und für eine handfeste, tragbare Erinnerung sorgt.

Auf dem Weg von der ersten Motto-Idee bis zum Bedrucken der Abi T-Shirts gilt es zunächst einige Fragen zu klären. Aus welchem Material sollen die Shirts bestehen? Welche Veredelungstechnik eignet sich am besten? Was muss man beim Motiv berücksichtigen? Und worauf sollte man bei der Wahl der Druckerei eigentlich achten? Na, ein ganz schön umfangreicher Fragenkatalog. Als eure Profis für Textildruck in Berlin nehmen wir das Thema unter die Lupe, um für Durchblick im Shirt-Dschungel zu sorgen.

Druckdaten

Die Druckdaten

Fangen wir mit dem Wichtigsten an – dem Motiv. Von frechen Sprüchen bis hin zu tiefgründigen Statements ist alles möglich. Hauptsache, das Motto und seine Botschaft passen zum Jahrgang. Um das Motiv auf das Abi T-Shirt zu drucken, werden die sogenannten Druckdaten benötigt. Dabei handelt es sich um eine besondere Datei, das wichtige Informationen wie den Farbraum enthält.

Während sich die spezifischen Anforderungen von Veredelungstechnik zu Veredelungstechnik unterscheiden, empfehlen wir Vektordateien für ein optimales Ergebnis. Das besondere an Vektordateien wie „eps“ oder „ai“ ist, dass sie unendlich skalierbar sind. So vermeidet man unscharfe Darstellungen und stellt sicher, dass die Druckerei das Motiv in jeder Größe auf die Abishirts drucken kann. Was gut aussieht, wird auch gerne getragen!

T-Shirts

Das Material

Die Druckdaten wären erstmal geschafft. Aber auf welches Abishirt soll man das Motiv drucken lassen? Oder genauer gesagt, auf welches Textil? Jetzt geht’s an den Stoff: Wie andere Kleidungsstücke auch, gibt es T-Shirts aus verschiedensten Textilien. Der Klassiker sind Shirts aus Baumwolle. Sie sind komfortabel, langlebig und mit so gut wie allen Verfahren veredelbar. Eine besonders nachhaltige Wahl sind T-Shirts aus Bio-Baumwolle, die wir in unserer Berliner Textildruckerei ebenfalls anbieten.

Mit Shirts aus Polyester wird’s athletisch. Die Kunstfaser ist wasserabweisend und atmungsaktiv, weshalb sie häufig für Sportkleidung verwendet wird. Und wenn man ein sportliches Motto hat, warum nicht? Häufig werden auch Mischgewebe aus Baumwolle und Polyester verwendet, welche die Vorteile beider Materialien in sich vereinen.

Die Veredelungstechnik

Abseits geschmacklicher Aspekte haben das Design, die Materialwahl und Motivgröße einen großen Einfluss darauf, welche Veredelungstechnik sich für das Bedrucken der Abi T-Shirts am besten eignet. Druck ist nämlich nicht gleich Druck. Klingt komisch, ist aber so. Wir haben vier Drucktechniken – die wir übrigens auch in unserer Berliner Textildruckerei anbieten – zusammengefasst, um euch die Auswahl beim Druck der Abishirts zu erleichtern.

Digitaldruck

Der Digitaldruck funktioniert ähnlich wie der Drucker zuhause. Die Druckmaschine trägt die Farben direkt auf das Material auf. Dunkle Textilien werden zunächst weiß bedruckt, damit das Motiv eine hohe Leuchtkraft hat. Vorteile des Digitaldrucks:

  • Farbverläufe und Fotos auf Abishirts drucken möglich
  • Weiches und angenehmes Tragefühl
  • Zeit- und kostensparend bei kleinen Auflagen

Siebdruck

Der Siebdruck ist die älteste Veredelungstechnik. Mittels besonderer Siebe werden die einzelnen Farben Schicht für Schicht auf das Shirt gerakelt, bis sie das fertige Motiv ergeben. Vorteile des Siebdrucks:

  • Metallic-Effekte und weitere Sonderfarben möglich
  • Strapazierfähig dank hoher Farbschichtdicke
  • Hohe Kosteneffizienz bei großen Auflagen

Flexdruck

Anders als beim Digital- und Siebdruck wird das Motiv im Flexdruck nicht direkt auf das Textil transferiert. Stattdessen wird es aus flexiblen Folien ausgeschnitten, die anschließend auf das Material gepresst werden. Vorteile des Flexdrucks:

  • Gestochen scharfe Motive mit deckenden Farben
  • Gummiartige Haptik und strapazierfähige Veredelung
  • Sehr gut geeignet für Motive mit wenigen Farben

Sublimationsdruck

Das Besondere am Sublimationsdruck ist, dass man das Motiv vollflächig auf das Abi T-Shirt drucken kann. Dabei werden die Farben in die Textilfasern eingedampft, sodass eine starke Verbindung entsteht. Vorteile des Sublimationsdrucks:

  • Vollflächige Veredelung des Textils möglich
  • Einzigartige Haptik, da Farbauftrag nicht spürbar
  • Für den Einsatz auf Polyester-Artikeln geeignet
Abi Pullover

Abi-Pullover bedrucken

Es gibt nicht nur unterschiedlichste Materialien und Veredelungstechniken, sondern auch verschiedene Textilartikel. Wie wär’s mit einem stylischen Cap, das sich mit dem Shirt kombiniert lässt? Oder einem praktischen Baumwollbeutel, auf dem das Abi-Motto prangt? Über individuelle Accessoires hinaus, erfreut sich auch das Bedrucken von Abi-Pullovern großer Beliebtheit.

Genau wie T-Shirts lassen sich Abi-Pullover mit verschiedenen Verfahren bedrucken. Während Hoodies die unangefochtenen Bestseller sind, können auch andere Kleidungsstücke wie Fleece-Jacken und Sweatshirts mit dem Abi-Motto veredelt werden. Vorteil: Wenn Shirt und Pulli mit demselben Motiv bedruckt werden, wird nur eine Druckdatei benötigt.

Anbieterwahl

Die Anbieterwahl

Das Abi T-Shirt ist mehr als ein Kleidungsstück. Es ist ein ganz persönliches Unikat, das die meisten ihr Leben lang begleitet. Für ein qualitativ hochwertiges, attraktives und langlebiges Ergebnis ist es daher umso wichtiger, die richtige Druckerei auszusuchen. Die Preise, die Lieferzeiten, das Sortiment und die angebotenen Druckverfahren sind Aspekte, die leicht vergleichbar sind.

Ein guter Anbieter zeichnet sich allen voran durch einen starken Kundenservice aus. Gerade bei Erstprojekten wie dem Druck auf das Abishirt eröffnen sich viele Fragen. Hier können Empfehlungen von Bekannten sowie Online-Rezensionen hilfreich sein, um sich einen Überblick zur Kundennähe zu verschaffen. Und hey, wir wollen uns ja nicht selbst beweihräuchern. Aber bei MACH DEINS DRAUS sind eure Abi T-Shirts auf jeden Fall in besten Händen. Wir überzeugen euch gerne!

Abishirts mit Motiv drucken lassen

Ganz egal, ob es um das Bedrucken von Abi-Pullovern oder den einzigartigen, ganz persönlichen Druck auf dem Abishirt geht: Wir sind eure zuverlässige Textildruckerei aus Berlin, die euch mit Rat und Tat zur Seite steht. Kontaktiert gerne unser freundliches Team, um mehr über unser Sortiment und Veredelungsverfahren zu erfahren!

Abishirts anfragen