Die günstige Lösung für Großauflagen – Der Siebdruck

Es gibt viele gute Gründe dafür, Kleidung in großen Stückzahlen veredeln zu lassen. Zum Beispiel, wenn man seine Mitarbeiter mit professionellen Outfits ausstatten, das Abi-Motto auf stylischen Pullovern verewigen oder neue Sporttrikots für die Mannschaft beschaffen möchte. Ganz egal, wofür man die Artikel benötigt, kommt es auf eine attraktive und hochwertige Veredelung des Wunschmotivs an. Natürlich spielt auch das verfügbare Budget eine wichtige Rolle. Eine unserer Aufgaben ist es daher, unsere Kunden zur optimalen Lösung zu beraten.

Drucken, sticken, flocken und mehr: Jede Veredelungstechnik hat individuelle Eigenschaften und Vorteile. Dabei geht es weniger darum, was besser oder schlechter ist. Sondern darum, welches Verfahren ideal zu den eigenen Bedürfnissen passt. Neben der Haptik, Größe, Artikelwahl und dem finalen Design kann auch der finanzielle Rahmen ein entscheidender Faktor sein. Wenn es mal mehr und trotzdem günstig sein soll, überzeugt der Siebdruck für Textilien mit seiner hohen Kosteneffizienz.

Das Verfahren im Überblick

Es gibt vielfältige Möglichkeiten, um Kleidung und Accessoires mit einer persönlichen Idee zu bedrucken. Darunter zählt der Siebdruck zu den ältesten und beliebtesten Veredelungstechniken. Das grundlegende Prinzip ist relativ simpel: Die Farben werden durch vorbereitete Siebe auf das gewünschte Textil gerakelt. Die Siebe dienen hierbei als Schablonen. Bedeutet, dass die Farben nur an den Stellen durchdringen, an denen das Motiv auch erscheinen soll.

Eine traditionelle Drucktechnik, die über Jahrhunderte erweitert und perfektioniert wurde. Heute sind zahlreiche Designs umsetzbar – von einfarbigen Grafiken über fließende Farbverläufe bis hin zu besonderen Effekten. Diese kreative Freiheit beruht unter anderem darauf, dass für jede Farbe ein separates Sieb erstellt wird. Schicht für Schicht entsteht so das finale Motiv.

Bedrucktes T-Shirt

Kostengünstiger Aufdruck

Es hört sich erstmal nach viel Arbeit an, für jede Farbe ein separates Sieb zu erstellen. Doch gerade dieses Prinzip macht den Siebdruck für Textilien so vorteilhaft, wenn man größere Stückzahlen individualisieren möchte. Ob man nun zehn, hundert oder sogar tausend Artikel bedruckt – die benötigte Anzahl an Sieben bleibt die gleiche. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass die anfänglichen Einrichtungskosten umso rentabler sind, je höher die Auflage ist.

Kostengünstig bedeutet hierbei nicht, dass etwas „billig“ ist. Im Gegenteil. Wir legen großen Wert darauf, unseren Kunden nur die beste Qualität anzubieten. Egal, in welcher Stückzahl oder für welchen Einsatzzweck. Damit der Aufdruck attraktiv ist und auch lange hält, verwenden wir hochwertige Farben und kontrollieren jeden einzelnen Artikel auf seine Druckqualität.

blank

Individualisierbare Textilien

Der Kostenpunkt ist nur ein Aspekt, wenn es um die Wahl einer passenden Veredelungstechnik geht. Auch das Material, aus dem die Kleidung oder die Accessoires bestehen, spielt eine wichtige Rolle. Damit der Aufdruck voll zur Geltung kommt, sollte das Textil möglichst eben sein. Bestimmte Materialien wie Polyester müssen vorbehandelt werden, damit das Motiv nicht ausblutet. Für strahlende Farben ist bei dunkleren Textilien ein Unterdruck notwendig.

In unserer Siebdruckerei bieten wir ein breit gefächertes Sortiment an Textilien für unterschiedliche Einsatzbereiche an. An alles ist gedacht: Seien es einzelne Artikel wie T-Shirts, Pullover und Jacken oder sogar vollständige Arbeitskleidung für die berufliche Anwendung. Gerne veredeln wir auch Accessoires wie praktische Taschen, trendige Caps und mehr.